Die Murtalbahn

Die ersten 15 Kilometer geht es flussabwärts von Tamsweg noch durch den Lungau. Dann und wann trifft man auf Radfahrer, die auf dem Sagenradweg nach Ramingstein strampeln oder Kanuten und Kajaker in den Fluten der Mur. Als wir ein Raftingboot entdecken, sind die Kinder nicht mehr zu halten und planen lautstark das nächste Ausflugsprogramm. Ich fachsimpel derweil mit dem Zugführer und bringe in Erfahrung, dass von den fünf Dampfloks derzeit drei betriebsbereit sind. Neben der U40 als Heißdampflok, die uns gerade zieht, stehen noch eine Nassdampflok, die U11 und die Bh1 Heißdampflok zur Verfügung. Ich bin begeistert. Als wir die Landesgrenze zur Steiermark passieren, habe ich bereits beschlossen mir ganz ohne Familie eine Amateurlokfahrt zu gönnen.